Aktuelles

31.01.2017

„VATER UNSER LEBEN“:

Ökumenische Exerzitien im Alltag für Menschen ab der Lebensmitte

Immer wieder suchen Menschen nach Gott, sei es im Gottesdienst oder in der Heiligen Schrift. Auch im Alltag lässt sich Gottes Nähe entdecken und dazu wollen die „Exerzitien im Alltag“ sensibilisieren. Dabei geht es um einen vierwöchigen Kurs, der aus wöchentlichen Gruppentreffen besteht sowie individuellen Besinnungszeiten. Unter dem Titel „VATER UNSER LEBEN“ gibt es Texte, Lieder, Bilder etc. als Anregung zum Nachdenken, Meditieren und Beten.

Die Exerzitien für Menschen ab der Lebensmitte finden in der Fastenzeit immer freitags von 9-11 Uhr im Kloster Zangberg unter der Leitung von Seniorenseelsorger Michael Tress statt. Die Kosten für das Material betragen 5 €, eine Anmeldung ist bis zum 20. Februar 2017 erforderlich bei Michael Tress unter 0170 220 78 05 oder MTress(at)eomuc.de.